Wir haben Berlin’s besten Holz-Workshop getestet

Auch wenn dein Büro süße Hunde, Gaming Rooms oder einen eigenen Gourmet Koch hat, es ist immer noch ein Büro. Kein Zufall, dass manche von uns die Ehrlichkeit in unseren Alltags-jobs vermissen. Die Herausforderungen, Ruhe und Schönheit der Handarbeit. Wir haben uns die Zeit genommen, den Anfänger Workshop in der Woodworking Academy Berlin zu testen.

‘Manche Leute sitzen jeden Tag vor dem Bildschirm, arbeiten und sozialisieren sich in der digitalen Welt. Für mich war das immer zu zweidimensional – sagt Lluis Mateu, Gründer des Woodworking Academys. Seit mehr als 6 Jahren bietet der katalanische Zimmerer Workshops für absolute Anfänger und Profis in der Hauptstadt. ‘Wenn man mit Holz arbeitet, kann man es sich nicht leisten, sich nicht zu konzentrieren, da muss man einfach präsent sein und das ist die Schönheit darin.’

Saw GIF - Find & Share on GIPHY

Als wir uns mit den anderen Teilnehmern auf dem Workshop unterhalten haben, konnten wir schnell realisieren das Lluis einfach Recht hat: IT-Spezialisten, Profis aus dem Marketing oder dem Beratungsbereich- aber auch Anthropologen und Journalisten waren da um etwas mit ihren Händen zu bauen. Beim Workshop für Anfänger wird erst einmal entschieden, was gebaut werden soll. Die wunderschöne Werkstatt am Paul Lincke Ufer, in der die Workshops der Akademie stattfinden, befindet sich im Hinterhof eines alten Fabrikgebäudes, das mit professionellen Holzbearbeitungsmaschinen und anderen Werkzeugen ausgestattet ist. Das prägnanteste Merkmal ist aber der wunderbare Duft von Kiefer in der Werkstatt.

‘In unserer Konsum-Gesellschaft heißt es normalerweise immer, dass man etwas Neues kauft. Wir haben total vergessen, wie es sich anfühlt etwas nicht nur selbst zu reparieren, sondern sogar selbst zu bauen’ – erzählt Lluis als er die Benutzung der Maschinen in der Werkstatt erklärt. Nach fast 30 Jahren in seinem Job, ist er nicht nur ein ausgezeichneter Zimmermann, sondern auch ein genauso guter Lehrer ‘Der beste Weg etwas zu lernen ist immer, indem man es einfach macht.’

Die gewählten Projekte sind ganz unterschiedlich, von Nachttischen und Stühlen bis hin zu Gitarrenständern oder Schaukelstühlen findet man bei jedem Workshop immer etwas überraschend Neues und Kreatives. ‘Diese Ideen machen mein Leben einfach viel interessanter. Es macht mich glücklich, dass ich nach so viele Jahren auf jedem Workshop  immer noch etwas Neues lernen kann.

Sanding GIF - Find & Share on GIPHY

Für Lluis ist es wichtig, dass jeder auf seinen Workshop die Hilfe erhält, die er braucht. Egal ob man Hilfe beim Design seines Projekts oder der Einstellung der Maschinen braucht, er ist immer da, um zu helfen, denn für ihn gibt es keine blöden Fragen.’

Eins ist sicher, die Atmosphäre beim Workshop ist einzigartig: sie ist nicht nur entspannt, sondern – und vor allem -, wohnlich. Jeder kann ganz ruhig und in seinem eigenen Tempo arbeiten und genau das ist was den Workshop zu so einem einzigartigen Experiment für alle macht. Das Holz zu formen ist ein ganz neues, aber auch ganz magisches Abenteuer für jeden, der einen urbanen Lebensstil gewohnt ist. Denn die verbrachte Zeit wird wunderbar genutzt.

Zwar dauert der Workshop fast 1,5 Tage, was zum Ende hin natürlich etwas anstrengend wirkt, man hat aber trotzdem die ganze Zeit das Gefühl, dass es sich lohnt. Am Ende des Tages konnten wir alle voller Stolz unsere selbstgebauten Schätze mit nach Hause nehmen. ‘Mein bester Rat für Anfänger ist der folgende: Versuche nicht alles perfekt zu machen. Perfektion sollte ein langjähriges Ziel sein. Denn man muss erst einmal Fehler machen, bevor man aus ihnen lernen kann.’

Am Ende hat Lluis mal wieder Recht gehabt. Vielleicht, nur vielleicht haben wir den ein oder anderen kleinen Fehler gemacht, aber eins sicher: Den Workshop in der Woodworking Academy würden wir jederzeit wiederholen.

Alle Workshops der Woodworking Academy sind direkt in der DayPepper App erhältlich!